Blog : Heike Uhlemann

Ganz von Herzen

Ganz von Herzen

Immobilien verkaufen mit Emotionen

Auch die Leute von der Bausparkasse wissen es längst…
Menschen kaufen keine Produkte.
Und Immobilienkäufer kaufen keine 4 Wände mit einem Dach darüber.
WIR ALLE KAUFEN IN WIRKLICHKEIT GEFÜHLE

Mehr lesen

Glücklich mit dem Wunschkunden – wie geht das?

Glücklich mit dem Wunschkunden – wie geht das?

Jeder Home Stager kennt das: ein Arbeitstag, manchmal eine ganze Woche, in der man sich aufreibt mit Akquise und Auftragssuche, die nicht richtig hinhaut oder mit Kunden, zu denen man keinen Draht findet und mit denen man schlimmstenfalls in Konflikt gerät.
Letzteres ist mir leider in dieser Woche selbst passiert und das habe ich zum Anlass genommen, mal wieder über das Thema Wunschkunden nachzudenken.

Denn Absagen bzw. unnötige Konflikte kosten wertvolle Energie und wirken sich ganz entschieden auf die Eigenmotivation aus. Gar nicht zu reden vom Zeitaufwand für Arbeiten, bei denen unter dem Strich die Mühe nicht lohnt ( z.B. Telefonakquise bei Kunden, die nicht zu Dir und deinem Angebot passen ).

Meistens stößt man in solchen Situationen dann auch auf Lebensweisheiten wie „You attract what you are“

– heißt das: wenn man also nur positiv genug denkt, dann kommt der Traumkunde auf dem weißen Pferd und kauft einem widerspruchslos alles ab?

NEIN wirst Du sagen, das Leben ist doch kein Wunschkonzert und als selbstständiger Home Stager muss ich mit allen Kunden klarkommen.

Ich denke das ist falsch!

Mehr lesen

Mietmöbel für Home Staging

Mietmöbel für Home Staging

In den meisten Home Staging Objekten kommen Mietmöbel zum Einsatz, um das jeweilige Objekt verkaufsfördernd aufzuwerten.

Manchmal musste Omas barocke Einrichtung weichen, oft stehen die Häuser oder Wohnungen aber bereits leer und verbreiten so nicht das gewünschte Flair, welches Kaufinteressenten begeistert und zum Kauf animiert. Als Home Stager kennst Du das natürlich selbst.

In meinem Blogartikel Home Staging Möbel bin ich bereits auf die Möglichkeiten, die sich uns Home Stagern dann bieten, näher eingegangen.
Dort habe ich schon auf die interessante Variante hingewiesen, die Möbel von einem professionellen Möbelverleih zu mieten, statt sie selber anzuschaffen.

Denn eine Investition in einen eigenen Möbelbestand bindet nicht nur sehr viel Kapital, es zieht auch eine Menge Arbeit nach sich. Schließlich müssen die Möbel nicht nur gekauft, sondern auch gelagert, verwaltet, gereinigt, repariert, entsorgt werden.
Von den laufenden Kosten für eine geeignete Lagerhalle ganz zu schweigen.

Gerade als Neueinsteiger in dieser Branche ist eine Anfangsinvestition von 20.000,- in Möbel schnell erreicht und sprengt oft das verfügbare Startkapital. Außerdem geht man gleich hohe finanzielle Risiken ein, die gar nicht nötig sind.

Mehr lesen

Home Staging Kooperationen

Home Staging Kooperationen

Bereits vor einiger Zeit hatte ich meine Kooperationspartnerin Simone vorgestellt und erklärt, dass meine persönlich bevorzugte Form der Expansion die vermehrte Zusammenarbeit mit anderen Home Staging Kollegen darstellt. Dieses Geschäftsmodell kommt meinem Wunsch nach Unabhängigkeit von einem großen Mitarbeiterstamm und der Vorliebe für Teamwork sehr entgegen.

Home Staging Kooperationen

So lernte ich vor einiger Zeit auch Brigitte Bennink aus Ahaus kennen, deren Home Staging Arbeiten ich so schätze, dass ich sie gerne an Kunden in ihrer Region weiterempfehle. Brigitte war so nett, mir einige Frage zu beantworten und Du wirst sehen, dass der Weg zum Beruf des Home Stagers sehr verschieden sein kann, uns vereint aber eigentlich immer die Leidenschaft für unsere Arbeit. Aber lies selbst….

Mehr lesen

Home Staging Worms

Home Staging Worms

Home Staging Worms – Was machen wir mit den Möbeln?

Vor einigen Wochen erhielt ich die Anfrage einer Immobilienverkäuferin aus Worms, die mich um Unterstützung bat beim Verkauf Ihres Elternhauses.

Home Staging Worms – Die Ausgangssituation

Es handelte sich um ein wirklich schönes Haus mit einem traumhaften Gartengrundstück.

Es wurde in den 70er Jahren von einer bekannten Fertighausfirma errichtet und hatte bereits einige Modernisierungsmaßnahmen hinter sich.
Dennoch spiegelte das gesamte Haus noch sehr deutlich die Wohnvorlieben einer älteren Generation wider.

Mehr lesen

mieten kaufen wohnen – Home Staging

mieten kaufen wohnen – Home Staging

Home Staging im Fernsehen
Interview mit Home Stagerin Birgit Elliot über ihren TV-Einsatz.

Von Montag bis Freitag kann man schon seit 2008 auf VOX Makler „beobachten“, die ihren Kunden helfen ihre Traumimmobilie zu finden.
Diese TV-Doku-Soap scheint ein sehr beliebtes Format zu sein, denn immerhin verfolgen bis zu 1 Mio Menschen die tägliche Wohnungssuche.
Und seit kurzem wird das Team der agierenden Makler um einige Home Stager erweitert, die nun mit der Kamera begleitet werden, wenn sie die Immobilien ihrer Kunden aufhüschen.

Ich habe mit einer dieser „TV-Home Stager“ gesprochen. Birgit Elliot, einer sehr lieben Verbandskollegin, die uns mal einen Einblick gibt, wie das beim Fernsehen so abläuft.

Mehr lesen

Home Staging Makler Lau & Partner

Home Staging Makler Lau & Partner

„Frau Uhlemann… es hat schon wieder geklappt!! Die Wohnung wurde bei der ersten Besichtigung verkauft und zwar zum vollen Preis! Die Käufer sind glücklich, die Verkäuferin begeistert und wir natürlich auch.“

Diesen Anruf erhielt ich vor einigen Tagen von Herrn Schmuck vom Immobilienbüro Lau&Partner, für die wir diese besagte Wohnung kurz zuvor für den Verkauf aufbereitet hatten.
Es handelte sich bereits um die dritte Wohnung innerhalb der letzten 3 Monate, die nach dem Home Staging so schnell von Lau&Partner veräußert wurde.
( Dazu muss ich wahrscheinlich nicht extra erwähnen, dass diese Art von Anrufen zu den Höhepunkten meiner Arbeit als Home Stagerin gehören 😉 )

Mehr lesen

Warum Home Staging ?

Warum Home Staging ?

Eine Entscheidung zum Home Staging beinhaltet für den Auftraggeber immer auch die Abwägung, ob der Nutzen die zusätzlichen Kosten rechtfertigt.

Und weil wir Deutschen diesen Nutzen möglichst anhand von offiziellen Zahlen bestätigt sehen möchten, habe ich alle relevanten Statistiken zusammengetragen und hier zusammengefasst.

Warum Home Staging

– Auswirkung für den Immobilienkäufer:

Was ? – werden Sie nun vielleicht denken… Der Käufer profitiert auch vom Home Staging?
Sehen Sie selbst:

Der durchschnittliche Immobilienkäufer ist 40 Jahre alt. ⓶

80% davon haben eine genaue Vorstellung, wie Ihre künftige Immobilie aussehen soll ⓷
und 60% kaufen eine Bestandsimmobilie.⓶

Dabei geben 66 % an, ein „problematischer Grundriss“ habe negative Auswirkungen auf ihre Kaufentscheidung ⓶ und 61% wünschen sich bevorzugt Helligkeit in den künftigen 4 Wänden ⓷.

Für 22% sind dunkle Räume und wenig Licht sogar Ausschlußkriterien bei der Immobilienwahl.

51% der Immobilienkäufer mögen einen modernen Einrichtungsstil und 42% gefällt das mediterrane
Lebensgefühl. ⓶

Mehr lesen

Home Staging Möbel  – kaufen oder mieten ?

Home Staging Möbel – kaufen oder mieten ?

Im Gespräch mit angehenden Home Staging Kollegen/-innen kommt meist recht schnell die Frage auf, woher bekomme ich die passenden Home Staging Möbel, um die Immobilien so unwiderstehlich auszustatten und damit für schnelle Verkäufe zu Bestpreisen zu sorgen.

Darum möchte ich Dir hier einmal einen Überblick über die Möglichkeiten geben, die mir bekannt sind.

Home Staging Möbel selber kaufen

Als ich vor gut 7 Jahren mit dem Home Staging
begonnen habe,Home Staging Möbel Lager gab es noch keine Alternative zum Aufbau eines eigenen Möbelbestands.
So habe ich mir im Laufe der Jahre einen recht großen Pool an Möbeln, Deko, etc angeschafft.

Das bedeutet natürlich auch, dass man ein Lager benötigt, welches in der Regel monatliche, fixe Kosten verursacht und man hat, neben dem
(anfangs) noch angenehmen Einkauf, auch noch Pflege, Reinigung, Transport/Logistik auf seiner Aufgabenliste.

Mehr lesen

Home Staging Karlsruhe

Home Staging Karlsruhe

„ Oh mein Gott….“ waren – glaube ich – meine ersten Gedanken, als wir mit unseren Möbeln durch die Tür dieser Erdgeschosswohnung in Karlsruhe traten.
Und dann: „ Das kann doch wohl nicht wahr sein!!!…“.

Entschuldigung, natürlich alles der Reihe nach.

Also…diese besagte Wohnung in Karlsruhe hatte ich einige Wochen zuvor besichtigt und den Eigentümern im Rahmen meiner Home Staging Beratung unter anderem empfohlen, alle Wände neu zu streichen und einige Tapeten auszubessern, da die letzte Renovierung schon ziemlich lange zurücklag.

Mehr lesen